Apr 07

Bewusstsein

By Reini | Impulse

Vor 2 Jahren habe ich mich einmal mit einem Freund in eine viertägige Klausur begeben, wir wollten ein neues Konzept für eine psychologische Richtung entwickeln. Wir benötigten fast einen Tag für die Diskussion, was ist unser Verständnis von Bewusstsein und wie bekommen wir das zusammen. Es gibt einige Wörter mit sehr individuellen Bedeutungen, Bewusstsein ist sicher eines davon, andere schöne Beispiele sind Glück und Erfolg.

Der Satz oben ist sicher auch nur eine Facette davon, wenn auch eine Außergewöhnliche. Es bringt mich wieder an dem Punkt der Frage, inwieweit sind unsere Gedanken und Überzeugungen wirksam, sowohl positiv als auch negativ.

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, wenn ich im Groll an etwas herangehe, dann funktioniert es nicht. Warum, weil mein Ego gerne meinen Groll geschürt bekommen will und das geht nur über mehr schlechte Erfahrungen, ich erwarte also, wenn auch unbewusst die schlechte Erfahrung und bekomme sie dann auch prompt. Da funktioniert plötzlich mein Rechner nicht mehr, wenn ich dann einfach am nächsten Tag an die Sache gehe, ist das Problem verschwunden.

Man kann einfach sagen, Bewusstsein ist, wenn uns eine Tatsache bewusst oder klar wird, wenn wir darum wissen. Aber wissen wir es wirklich? Unsere Klarheit beruht auf Fakten, die irgendwo herkommen, wo wir etwas glauben, weil wir der Quelle, da wo es herkommt, vertrauen.

Aber andere Fakten können das ganze Glaubensgebäude wieder ins Wanken bringen. Nehmen wir nur mal die Medien, vor Jahren versuchten uns die Medien glauben zu machen, der irakische Präsident ist ein Despot und möchte mit Atomwaffen den nahen Osten in Schutt und Asche legen. Jahre später wird klar, das ist alles erfunden und erlogen, um bewusst einen Krieg zu legalisieren, wo es eigentlich nur um die Rohstoffvorräte ging.

Wo ist bei diesem Fall das Bewusstsein?  Für mich führt das zur Schlußfolgerung, wirkliches Bewusstsein ist außerhalb von Informationen und Fakten. Vielleicht ist da so etwas wie Intuition, wo wir uns innerlich die Frage stellen: Stimmt das für mich? Die Kinesiologie baut darauf auf, der Körper lügt nicht und über die Verbindung zum kollektiven Bewusstsein haben wir Zugriff auf die Wahrheit. Also warum nicht diesen Weg gehen, um Bewusstsein zu erlangen?

Ich habe das die letzten Jahre für mich immer wieder eingesetzt und bin auf erstaunliche Ergebnisse gestoßen. Das lässt sich ja schön in allen Lebensbereichen einsetzen – Gesundheit, Partnerschaft, soziales Umfeld, Politik, Religion. Ich nehme meine Ergebnisse nicht vorweg, vielleicht an Andermal. Probiert es einfach aus.

Aber es führt mich zu der Erkenntnis: „Bewusstsein ist mehr als an etwas Glauben.“

Jan 19

Flow aus dem Einklang – Frieden

By Reini | Impulse

„Innen und Außen im Einklang, das ist pures Flow Er-LEBEN“ @RM

Die meisten Menschen, die nur im Hamsterrad unterwegs sind und sich nicht mit spirituellen oder religiösen Techniken beschäftigen, kennen ihre Innenwelt nur unzulänglich. Sie spüren vielleicht mal eine schlechte Stimmung oder haben körperliche Symptome, wissen aber nicht, wie sie das erzeugt haben.

Tatsächlich ist es so, das alle Antworten im Innen zu finden sind, das sich daraus noch eine viel schönere und bereichernde Welt entdecken lässt als im Aussen. Wenn wir wirklich unser Leben entdecken wollen, dann können wir diese nur im Innen oder mit Hilfe unserer inneren Gegebenheiten entdecken, im Aussen sind wir nur fremdgesteuert von fremden Kräften.

Vielleicht ist es das, was Buddha das Leiden bezeichnete? Der Weg der Dualität lässt sich nur schwer in Balance bringen, wir pendeln ständig zwischen den Polen hin und her oder gar legen uns auf einen Pol fest und lehnen das Andere, das Fremde ab.

Daraus entstehen dann leider Fanatismus, Konflikte ja sogar Kriege. Der Friede kann nur aus unserm Inneren kommen, nicht aus dem Aussen. Der Friede ist in erster Linie ein Eigenerleben. Wenn wir mit uns in Frieden sind, können wir diesen Frieden ins Aussen bringen. Mir fallen da die Geschichten von buddhistischen Mönchen ein, die schrecklich unter den Foltern und Qualen ihrer chinesischen Besatzern leiden mussten und doch in Frieden waren mit sich, aber auch mit ihren Peinigern.

Es muss nicht immer so extrem sein, ich wünsche Dir, finde Deinen Frieden und bringe ihn in die Welt.

Ammersee Schilf im Winter – Impulse des Jetzt – Reinhold Maier

Jan 05

Neues Jahr 2017

By Reini | Impulse

Ich wünsche Dir ein tolles Jahr 2017.
Es wird das Beste, wenn Du dafür bereit bist.
Lass dich nicht von den Schwarzsehern, den ewigen Nörglern und Kritikern beeinflussen.
Du allein trägst die Verantwortung für Dein Tun, daher bestimmst allein Du, was Du daraus machst.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung und in jeder Krise steckt das Potential zu neuem Bewusstsein, zu
innerem Wachstum, zu neuen Chancen.
Also ich freue mich auf jeden einzelnen Tag und bin schon gespannt, welche tollen Erfahrungen ich machen darf.
Ich wünsche auch dir diese Offenheit und kindliche Neugier, aus dem Lernen er-wach(s)en wir.

Reinhold Maier Ammersee Impulse des Jetzt Wurzeln

Jun 22

Winterende

By Reini | Impulse

Lautlose Stille nach dem Wind, den Wogen,
alles hat sich irgendwie plötzlich verzogen.
Dornröschenschlaf in der Herrschinger Bucht.
An den Winter erinnert nurmehr die klare Luft.